Neuigkeiten

Startup Challenge Finale am Campus ein voller Erfolg – Startup ti4f gewinnt Gründerwettbewerb

Das Digitale Gründerzentrum hat jüngst Start-ups aus der Region bei der Umsetzung ihrer neuartigen Geschäftsideen begleitet. Am Donnerstag, den 14. Oktober präsentierten nach einer engeren Auswahl sechs Teams in einem Live-Pitch von jeweils drei Minuten ihre Ideen und Produkte.

Technologie Campus Parsberg-Lupburg, 15.10.2021

Die Startup Challenge des Digitalen Gründerzentrums Parsberg ging 2021 erfolgreich in ihre zweite Runde. Interessierte Gründer:innen und die, die es noch werden wollen, konnten während der mehrwöchigen Bewerbungsphase einen 60-Sekunden-Videoclip mit allen wichtigen Infos rund um ihr Startup oder ihre Idee einschicken.

Zwanzig Teams haben sich dieses Jahr bei der Challenge beworben, bei der es bis zu 2.500 € Preisgeld für das Siegerteam und ein exklusives Interview im Podcast GründerLIFT zu gewinnen gab. Das Organisations-Team, das heuer zudem durch die Kollegen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz erweitert wurde, hatte eine bunte Auswahl an Bewerbungen zu sichten und zusammen mit einer regionalen Jury zu bewerten. „Die enge Zusammenarbeit der Gründerzentren in der Oberpfalz bietet Gründer:innen aus allen Ecken der Region Anlaufstellen – fast vor der Haustüre. Alle Teilnehmer:innen haben tolle Videos und super Ideen eingereicht!“, freut sich Claudia Hofmann, Projektmanagerin der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz.

Für das Finale am 14.10.2021 wurden von der Jury, bestehend aus Dr. Peter Burnickl, Geschäftsführender Gesellschafter der Burnickl Group, Julia Pirzer, Gründungsberaterin der IHK Regensburg, und Christian Preis, Gründer der Ideenplattform „…jemand müsste Mal“, sechs Finalisten ausgewählt und zum großen Finale an den Technologie Campus Parsberg-Lupburg eingeladen. Alle Finalist:innen erhielten nach der Nominierung ein individuelles Pitch-Training, sodass sie bestens für die Live-Präsentation ihrer Ideen und Startups gerüstet waren.

Zahlreiche interessierte Besucher:innen kamen am Finaltag an den Campus und verfolgten live die Vorstellungen der Teams. Diese machten es der Jury nicht leicht, sechs Teams mit einwandfreien Pitches und unterschiedlichsten Ideen kämpften um die Siegerplätze. Nach einer kurzen Beratungsphase der Jury wurden die Gewinnerteams feierlich verkündet: Platz eins belegte das Startup ti4f, das mit Ihrer Technologie den Werkzeug- und Formenbau effizienter gestalten möchte. Auf Platz 2 wurde das Startup retury gewählt, deren Gründer es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Retourensystem von Onlineshops zu revolutionieren und nachhaltiger zu gestalten. Auf Platz 3 landete das Gründerteam von b8 – eyewear, einem Startup das individuelle Brillen aus dem 3D-Drucker fertigt. Mit b8 – eyewear und ti4f wurden auch zwei Startups ausgezeichnet, die am Campus in Parsberg beheimatet sind.

„Herzlichen Glückwunsch an die Teams! Wie man sieht war der Gründerwettbewerb auch in diesem Jahr ein voller Erfolg“, freut sich Thomas Brandl, Projektleiter des Digitalen Gründerzentrums Parsberg. „Die Challenge hat erneut gezeigt, dass die Region enormes Potenzial für Unternehmensgründungen hat. Mit den Angeboten und günstigen Büros im Gründerzentrums bringen wir die Startups auf den richtigen Kurs.“

„Startups und Hochschulen im Schulterschluss – ob Förderung oder Prototypen, am Campus finden junge Unternehmen alles, was sie brauchen, um ihre Idee auf das nächste Level zu heben. Gemeinsam mit den Hochschulen unterstützen wir auch Gründer:innen bei ihren Vorhaben“, ergänzt Anton Schmailzl, operativer Leiter des Campus.

Imageportrait

Von der ersten Idee bis zum ambitionierten Forschungsprojekt - Am Technologie Campus Parsberg-Lupburg bündeln die Technische Hochschule Deggendorf und die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg ihre Kompetenzen auf den Themengebieten Materialwissenschaft, Fertigungstechnik und Digitalisierung. Zum Wissenstransfer und als Beitrag zum Wirtschaftsstandort arbeitet der Campus mit Firmen in der Umgebung sowie deutschlandweit zusammen. Diese Kooperationen erstrecken sich von gemeinsamen Forschungsvorhaben als externe Forschungs- und Entwicklungsabteilung, über die Unterstützung bei der Beantragung von Forschungsgeldern, bis hin zu einem breitgefächerten Dienstleistungsangebot, wie Schulungen und Workshops für Firmen, Vermietung von Seminar-, Schulungs- und Arbeitsräumen sowie Geräten etc.. Ergänzt werden die Forschungsaktivitäten durch das vielseitige Beratungs-, Netzwerk- und Raumangebot des Digitalen Gründerzentrums für Startups, Gründer:innen und solche, die es noch werden möchten.

 

Ansprechpartner TC Parsberg-Lupburg

Melanie Baier, Referentin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Technologie Campus Parsberg-Lupburg, Am Campus 1, 92331 Parsberg
Tel. +49 9492/8384-126 I Mail presse-tcpl@th-deg.de

Copyright 2022 © Stadt Parsberg