Neuigkeiten

Lupburger Startup zieht im Gründerzentrum ein

Die Community im Digitalen Gründerzentrum wächst weiter und wir freuen uns, David und Robert am Technologie Campus begrüßen zu dürfen. Fast ein halbes Jahr mussten die beiden warten, ehe sie ein eigenes Büro vor Ort beziehen konnten. Nun finden die beiden Platz auf den erweiterten Büroflächen des Digitalen Gründerzentrums am Campus. Wir stellen euch das Startup und die Gründer vor.

Über SellVision

Das Startup wurde 2019 gegründet und widmet sich dem Thema digitaler Vertrieb und Digitalisierung im stationären Einzelhandel. Das Unternehmen hat hierfür ein leicht zu bedienendes Softwaretool entwickelt, mit dem Verkäufer in Geschäften und Autohäusern per Video mit ihren Kunden interagieren können. Ob Smartphone oder Tablet. Die Anwendung ist auf allen gängigen Geräten nutzbar, muss nicht einmal installiert werden und natürlich DSGVO-konform. Einzelhändler können mit Hilfe von SellVision neue Märkte erschließen, ohne erst aufwendige und teure Onlineshops einzurichten. Bereits vor der Corona-Krise hat sich im Einzelhandel ganz deutlich gezeigt, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in dieser Branche ist und wie sehr moderne Werkzeuge dabei helfen können, den Verkauf zu unterstützen.

Wer steckt hinter dem Startup

Gegründet wurde SellVision von David Kalb und Robert Rüdiger. David ist in Lupburg zu Hause und bringt langjährige Erfahrungen im IT Bereich mit. Robert, der aus Regenstauf kommt, ist bereits seit vielen Jahren mit Leib und Seele im Vertrieb tätig und weiß genau, wie man seine Kunden erreicht. Unterstützt werden die beiden von den Softwareentwicklern der oh snap! GmbH, die ebenfalls ein Büro am Campus haben.

Ihr wollt mehr erfahren?

Mehr zu SellVision findet man auf der homepage www.sellvision.de, bei linkedin und facebook.

 

 

 

 

Termine

Alle Termine
Copyright 2021 © Stadt Parsberg