Stadtbücherei

Ein Zeichen für das Lesen

Stadtbücherei Parsberg erhält "Lesezeichen"- Bayernwerk stiftet mit 1.000 Euro dotierten Preis - bayernweit 50 Kommunen ausgezeichnet

Die Bewerbung hat sich gelohnt: Die Stadtbücherei Parsberg in Parsberg erhält eines der begehrten "Lesezeichen". Diesen mit 1.000 Euro dotierten Preis vergibt die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund jährlich an 50 Büchereien in ganz Bayern.

Am Mittwoch (22. Mai) hat Stephan Leibl, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, den Preis in Parsberg an Josef Bauer, 1. Bürgermeister der Stadt, übergeben. "Die Stadtbücherei Parsberg trägt mit ihrer Arbeit zur Förderung des Lesens bei. Gerade im Zeitalter der der Digitalisierung ist es wichtig, junge Menschen fürs Lesen zu begeistern. Das unterstützen wir mit dem Lesezeichen", sagt Stephan Leibl bei der Übergabe. Regina Vogl bedankt sich für die Würdigung ihrer Einrichtung.

Hohe Gewinnchance

Als besondere Leistung hob Stephan Leibl die nachhaltigen Anstrengungen der öffentlichen Einrichtung hervor, mit immer neuen Ideen, Kindern Freude am Lesen zu vermitteln. Damit habe sie sich den Preis mehr als verdient. Aber auch, wenn besonderes Engagement gerne gewürdigt wird: Die Chance auf einen Gewinn ist beim "Lesezeichen" des Bayernwerks mit jährlich 50 Preisträgern relativ hoch. Wer es nicht geschafft hat, kann sich in der nächsten Runde bewerben. Die "Lesezeichen" vergibt das Bayernwerk  in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund jährlich. Das Preisgeld von 1.000 ist zweckgebunden und dient dem Kauf neuer Bücher und Medien.

Um ein "Lesezeichen" können sich ausschließlich öffentliche Bibliotheken und Büchereien in kommunaler oder kirchlicher Trägerschaft in Städten und Gemeinden bis 100.000 Einwohner bewerben. Kindergarten- und Schulbibliotheken sowie privat getragene Bibliotheken sind vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen. Für dieses Jahr ist die Bewerbungsphase beendet, die neue Runde startet Anfang 2020.

Bayernweite Leseförderung

Seit vielen Jahren setzt sich das Bayernwerk mit zahlreichen Aktionen für die Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen in ganz Bayern ein. Darunter das Lesezeichen sowie der Kinderbibliothekspreis, bei dem jährlich fünf Kinderbibliotheken ein Preisgeld von jeweils 5.000 Euro erhalten. Außerdem unterstützt das Energieunternehmen den Paul Maar-Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, der seit 2018 im Rahmen des Kinderbibliothekspreises zum 10. Mal vergeben wird. Insgesamt beläuft sich die jährliche Förderung von Büchereien durch das Bayernwerk auf 77.500 Euro.

Bayernwerk Priesübergabe

Online-Zugriff auf den Katalog der Stadtbücherei

Auch außerhalb der Öffnungszeiten können Sie unseren Bücherbestand abfragen und sich Ihr künftiges Lieblingsbuch vormerken.

Öffnungszeiten

Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 11.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 13.00 - 16.00 Uhr

Gebühren

Ausweis 2,50 EUR
Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche 6,00 EUR
Jahresbeitrag für Erwachsene oder Familien 12,00 EUR
Jahresbeitrag E-Books zzgl. 8,00 EUR

Kontakt

Stadtbücherei Parsberg
Regina Vogl
Alte Seer Str. 2
92331 Parsberg
Tel.: 0 94 92 / 90 77 384
Fax: 0 94 92 / 94 18 - 636
E-Mail: buecherei@parsberg.de

Überblick

Die Stadtbücherei Parsberg beherbergt in ihren Räumen in der Marktstraße 14 auf einer Fläche von ca. 100 m² ein vielfältiges Angebot an Lesestoff für Jung und Alt. Insgesamt stehen derzeit ca. 11.000 Medien zur Verfügung.

Den Hauptanteil mit ca. 5.300 Medien macht dabei die Kinder- und Jugendliteratur aus. Darüber hinaus können die Leser unter 2.400 Romanen und 1.850 Sachbüchern auswählen. Rund 560 Hörbücher für Kinder können verliehen werden. Egal ob Sprachkurs, Lernsoftware oder Nachschlagewerke - hier ist für jeden etwas dabei. Aktuell stehen auch 365 Hörbücher für Erwachsene zur Ausleihe bereit. Ihr Bestand wird weiter aufgestockt. Darüber hinaus sind 16 Zeitschriften aus allen aktuellen Bereichen abonniert, wie z. B. Stern, Schöner Wohnen, Fit for Fun, Spiegel etc., und sind zur zweiwöchigen Ausleihe zu haben.

Etwa 500 aktive Leserinnen und Leser aller Altersgruppen nutzen regelmäßig das attraktive Angebot der Stadtbücherei. Im Jahr 2018 konnten mehr als 39.000 Ausleihen getätigt werden. Kindergartenkinder, Grundschüler und Schüler der weiterführenden Schulen besuchen häufig die Stadtbücherei. Sie lernen dort den Bücherbestand kennen und können auch klassenweise Bücher ausleihen. Somit leistet die Stadtbücherei Parsberg einen wertvollen Beitrag zur Leseförderung.

Als besonderen Service bietet die Stadtbücherei seit Februar 2015 auch eine E-Medien-Ausleihe an. Dort können Sie aus einem zusätzlichen Angebot von über 38.000 verschiedenen Titeln auswählen und diese direkt auf Ihr E-Book, Tablet oder Smartphone laden. Weitere Informationen unter: www.emedienbayern.de

Anregungen, Wünsche und Vorschläge werden vom Bücherei-Personal gerne entgegengenommen.

Copyright 2019 © Stadt Parsberg