Neuigkeiten

Die Eislaufbahn ist wieder eröffnet

|   Stadt

Pünktlich zum Ferienstart ist die Kunsteislaufbahn - ein Gemeinschaftsobjekt der Stadt Parsberg und des Touristikverbandes Parsberg-Lupburg e.V. im romantischen Ambiente der Parsberger Burg eröffnet worden. Neu sind seit 2018 die Bandenwerbungen einiger örtlichen Firmen, die mit ihrem Sponsoring die geplanten Ziele wie zum Beispiel: einen Schlittschuhverleih oder die Bewirtung mit heißen Getränken unterstützen. 

Viele fleißige Hände des Bauhofs Parsberg haben die witterungsunabhängige Anlage mit einer Fläche 18 x 13 Meter aufgebaut. Die moderne synthetische Anlage benötige keine Energie, keine Kühlung und kein Wasser für den Betrieb. Sie bestehe aus speziellen, selbstschmierenden Kunststoffeisplatten, die auch für den Spitzensport eingesetzt werden so Andi Pöller von der Stadt Parsberg. Das optimale Verhältnis zwischen Griffigkeit, Gleitfähigkeit und Funktionalität biete ein sehr gutes Fahrverhalten mit allen handelsüblichen Schlittschuhen.

Bei einer Besichtigung begrüßte Krotter gleichzeitig Hubert Müller als neuen Bahnwart vor. Er sorge für die nötigen Servicearbeiten und Sicherheit an der Bahn. Als Schutz vor Vandalismus wurden im Burgareal zusätzlich auch Überwachungskameras installiert. Die Anlage ist für jedermann kostenlos zugänglich und bietet bei allen Temperaturen Eislaufspaß für Groß und Klein. Es werden auch Lauflernhilfen für Kinder bereitgestellt. In den Abendstunden wird die Anlage farbig beleuchtet und ist täglich bis 20 Uhr geöffnet. Die Saison dauert bis Ende März. Im Rückblick ergänzte Schmidi Andreas vom Touristikverband, dass die Anlage im vergangenen Jahr als ein willkommener Freizeitsport besonders von den Jugendlichen angenommen wurde. Dieses Angebot sei einzigartig zwischen Regensburg und Neumarkt.

Termine

Copyright 2019 © Stadt Parsberg