Kirchen in Parsberg und Umgebung

Pfarrkirche St. Andreas in Parsberg

Die Stiftung der Pfarrei Parsberg erfolgte im Jahre 1444. Die Pfarrkirche erbaute angeblich im Jahre 1459 Hans von Parsberg. Ein Epitaph des Erbauers (+9.März 1469) ist in der Kirche links vom Hochaltar zu sehen. Sehenswert ist der Taufstein, eine spätgotische Arbeit um 1500 aus Kalkstein. Der heutige Kirchenbau zeigt sich im neubarocken Stil ( 1920-1924), der barocke Turm wurde bereits 1736-1738 erbaut.

Kath. Pfarramt St. Andreas
Kirchplatz 4
92331 Parsberg
Tel. 0 94 92 / 50 03
Fax 0 94 92 / 50 42

Website

Katholische Pfarrgemeinde St. Andreas, Parsberg

Die Pfarrei gehört zum Bistum Regensburg und zum Dekanat Laaber. In der Planung der Seelsorge darf sie sich als fortschrittlich ansehen. So betreut Pfarrer Günther auch Willenhofen und die beiden Filialkirchen in Herrnried und Hackenhofen. Der Pfarrgemeinde gehören 3.500 Katholiken aus Parsberg und 560 aus Willenhofen an.

St. Andreas zu Parsberg

Dank der Mitarbeit der genannten Organisationen und vieler einzelner, auch stiller Helfer, ist unsere Pfarrgemeinde lebendig und vielgestaltig. In der Festschrift zum 550-jährigen Jubiläum der Pfarrei und zum 70-jährigen Geburtstag der Pfarrkirche im Jahr 1994 beschreibt der ehemalige Stadtpfarrer Johann Schächtl seinen Traum von Kirche so:
"Ich träume von einer Gemeinde, in der einer dem anderen hilft und in der jeder gebraucht wird. Ich träume von einer Gemeinde, in der für alle Platz ist, für die Gesunden und Kranken, für die Starken und Schwachen, für die Jugendlichen und die Alten - und auch für die, die nichts leisten, weil sie müde sind und resignieren. Ich träume von einer Gemeinde, in der jeder mit jedem redet, in der Konflikte fair ausgetragen werden, in der Mutlose ein offenes Ohr finden, in der Traurige getröstet werden und Einsame Freunde finden. Ich träume von einer Gemeinde, in der das Evangelium so verkündet wird, dass es den Menschen hilft, zu leben, in der Menschen von Jesus und seiner Botschaft so begeistert sind, dass sie anderen davon erzählen und daraus selbst leben. Ich träume von einer Gemeinde, in der die Gottesdienste Feste sind, bei denen sich alle wohl fühlen, bei denen sie Kraft bekommen für ihren Alltag."
Unsere Gottesdienste sind so. Sie sind wohltuend und stimmig - sowohl von der liturgischen, als auch von der musikalischen Gestaltung her - und sie sind abwechslungsreich, so dass jeder seine Zeit finden kann. Kommen Sie und feiern Sie einen Gottesdienst mit uns, erleben Sie unseren hervorragenden Kirchenchor oder eine andere Sing- oder Instrumentalgruppe! Zum Familiengottesdienst sind auch Kinder willkommen, selbst wenn ihr Lied zur Ehre Gottes so nicht auf dem Liedblatt steht! 

Die Pfarrei Parsberg heute

Stadtpfarrer:Thomas Günther
Pastoralassistent:Stefan Winter

Kirchliche Organisationen der Pfarrgemeinde St. Andreas

Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung, Kirchenchor, Frauenbund, Kolpingsfamilie, Marianische Männerkongregation, Seniorenclub, Mutter-Kind-Gruppen, Ministranten, Pfadfinder, Mädchengruppe, Mädchensinggruppe, Arbeitsgruppe "Eine Welt"

Gottesdienste St. Andreas

VorabendmesseSamstag  19.00 Uhr (im Sommer)
18.00 Uhr (im Winter)
GottesdienstSonntag8.30 Uhr und 10.00 Uhr
jeweils eine in Parsberg und Willenhofen im Wechsel
(aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Pfarrbrief)

Beichtgelegenheiten St. Andreas

Samstag   18.00 - 19.00 Uhr (im Winter: 17:00 - 18:00 Uhr)
Sonntag 08.30 - 09.00 Uhr

Benefiziumskirche St. Mauritius, Willenhofen

1735 wurde sie an Stelle einer 1728 abgebrochenen Kirche errichtet, die auf dem Moritzberg außerhalb der Ortschaft gestanden hatte. Sie war ursprünglich eine Filiale von See. Die Kirche kann als ein schönes Beispiel für die barocken Dorfkirchen des Oberpfälzer Jura gesehen werden.

Filialkirche Mariä Heimsuchung, Herrnried

Der einstige Hofmarksitz Herrnried wird bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts erwähnt. Der Bau der jetzigen Kirche wurde nach dem Abbruch der Schlosskirche 1854 errichtet. Nach der letzten Renovierung zeigt sie sich heute im Nazarener-Stil.

Pfarrkirche Allerheiligen, Darshofen

Die Kirche wurde im Jahr 1724 erbaut. Bemerkenswert ist eine Pieta am linken Seitenaltar aus der Zeit nach der Mitte des 15. Jahrhunderts. Die Kirche in Darshofen wird von Hörmannsdorf mitbetreut.

Pfarrkirche St. Willibald, Hörmannsdorf

Die St. Willibaldskirche wurde um 1700 erbaut. An das alte Gotteshaus erinnert noch der Turm, der in spätromanische Zeit zurück reicht und beim Neubau stehen geblieben ist. Die Heiligenfigur auf dem linken Seitenaltar stellt wahrscheinlich den Hl. Leonhard dar und stammt aus der Zeit um 1500.

Die heutige Pfarrkirche ist etwa 100 Jahre alt (Baubeginn 1896). Sie wurde an Stelle der 1591 nach einem Brand von Elisabeth von Parsberg wieder errichteten St. Willibalds - Kirche erbaut.

Kapellen stehen in den Ortsteilen Kühnhausen (1998 neu errichtet), Breitenthal und Holzheim.

Pfarramt Hörmannsdorf
Hauptstr. 29
92331 Parsberg-Hörmanndorf
Tel.: 0 94 92 / 54 55

Die Pfarrei Hörmannsdorf Sie gehört zum Bistum Eichstätt und wird von Pfarrer Tison Pattarumadathil geleitet. An kirchlichen Organisationen gibt es in der Pfarrei: Kirchenverwaltung, Pfarrgemeinderat, Kirchenchor, Ministranten/innen, Frauenbund, MMC, Mutter-Kind-Gruppe. Von Hörmanndorf mit betreut werden auch die Kirche Darshofen und die Filialkirche Rudenshofen.

Pfarrkirche St. Martin in Klapfenberg

Die Pfarrkirche St. Martin wurde 1350 erbaut. 1466 kam die Pfarrei an Parsberg, 1472 an Velburg, anschließend bis 1806 war sie dann Reichslehen.

Pfarramt Velburg
Burgstraße 20
92355 Velburg
Tel.: 0 98 82 / 16 10

Die Pfarrei Klapfenberg Sie gehört zum Bistum Eichstätt und wird durch die Pfarrei Velburg mit betreut. Bis zum Jahr 1982 existierte sie als eigenständige Pfarrei. Letzter Pfarrer war Pf. Magerl. Bis 1984 wurde sie von Hörmannsdorf mit versorgt. Seit 1984 Betreuung durch Velburg.

St. Michaelskirche in Parsberg

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Parsberg
Kiesweg 43
92331 Parsberg
Tel.: 094 92 / 51 22

Website

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Parsberg-Velburg 

Pfarrer: Richard Urschel

Gottesdienste

St. Michael, Parsberg 
Sontag   09.00 Uhr / 10.00 Uhr (im Wechsel) 
St. Leonhard, Velburg 
Sonntag    10.15 Uhr (14-tägig)
Jeden 1. Sonntag im Monat Kindergottesdienst im Gemeindehaus

Regelmäßige Veranstaltungen

Frauenkreis Velburg
jeden 2. und 4. Dienstag
19.00 Uhr, Nebenraum der Kirche
Leitung: Frau Ursula Luther
  Seniorenkreis
jeden 1. Mittwoch im Monat
im Gemeindehaus
Leitung: Frau Dorothea Rostan
Mutter-Kind-Gruppe
jeden Mittwoch
09.30. Uhr, Gemeindehaus
Leitung: Frau Karin Binaku
 
Copyright 2017 © Stadt Parsberg